Shani Boianjiu: Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst

Leben in Wachträumen – „Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst“ ist mehr als nur der Debütroman der 26-jährigen Shani Boianjiu. Er ist eine Aufarbeitung von Erlebtem, ein Aufzeigen der Folgen von Krieg und einer seit Generationen traumatisierten Gesellschaft. So erschreckend nüchtern erzählt, dass der Leser an vielen Stellen das Buch empört an die Wand … Shani Boianjiu: Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst weiterlesen