Clementine Skorpil: Gefallene Blüten

clementine-skorpil-gefallene_cover_240

Auf Lotusfüßen durch Shanghai

Im Shanghai von 1926 zieht eine Großmutter aus ihrem Heimatdorf los, um ihre verschollene Lieblingsenkelin Pflaumenblüte zu suchen. Der Vater hat sie für tot erklärt als die Familie erfährt, dass sie als Kurtisane arbeiten soll. Ai Ping aber will das nicht akzeptieren und versetzt Familienschmuck um die geliebte Jüngste nach Hause zu holen. Clementine Skorpil entwickelt aus dieser Suche einen fulminanten, historischen Kriminalroman, rund um fiktive und reale Personen Shanghais.

Zur Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s