#verlagegegenrechts auf der Leipziger Buchmesse

Auch in diesem Jahr finden auf der Leipziger Buchmesse zahlreiche Veranstaltungen des Bündnisses #Verlagegegenrechts statt. Hier finden Sie einen Überblick über die drei Diskussionen mit Sophie Sumburane. Das gesamte Programm finden Sie hier Donnerstag, 21.03.2019 „Das Boot ist voll“? Auf der Suche nach neuen Geschichten gegen rechte Märchen 15:00 – 16:00 //         Ort: Leseinsel Sachbuch … #verlagegegenrechts auf der Leipziger Buchmesse weiterlesen

Stuttgarter Kriminächte – HerLand Abend

HERLAND SIMONE BUCHHOLZ, MONIKA GEIER, UTA-MARIA HEIM UND SOPHIE SUMBURANE LESEN IM KINGS CLUB! KINGS CLUB; Calwer Straße 21, 70173 Stuttgart MONTAG, 25. MÄRZ 2019 - 20:00 Uhr 20:00 Uhr – Beginn 19:30 Uhr – Einlass Lesung der Autorinnen aus ihren neuen Krimis und Diskussion Moderation: Christine Lehmann Mehr Informationen finden Sie hier TICKETS Eintritt: … Stuttgarter Kriminächte – HerLand Abend weiterlesen

Keine Räume den Rechten auf der Frankfurter Buchmesse und überall

Am Freitag, den 12. Oktober 2018, hat sich der AfD Politiker Björn Höcke für eine Lesung auf der Frankfurter Buchmesse angemeldet. Wozu ein solcher Besuch führen kann, zeigte sich im vergangenen Jahr auf eben dieser Messe, weshalb die Organisatoren ein neues Sicherheitskonzept erarbeitet hatten, das die Lesung in einen nicht öffentlich zugänglichen Bereich verbannte, was … Keine Räume den Rechten auf der Frankfurter Buchmesse und überall weiterlesen

Offener Brief an die Bundesregierung – Was ist zu tun nach #Chemnitz?

Am 30. August 2018 war ich als Autorin und von Alltagsrassismus Betroffene in die Polit Talk Sendung Maybritt Illner zum Thema "Hetzjagd in Chemnitz" eingeladen. Dort wurde ich unteranderem gefragt, was ich persönlich glaube, was die Politik jetzt zu tun hat.  Ich habe mir dazu mehr Gedanken gemacht, als ich in dem kurzen Einzelinterview formulieren konnte, darum möchte … Offener Brief an die Bundesregierung – Was ist zu tun nach #Chemnitz? weiterlesen

Die NEUE RECHTE – über den Umgang mit einem neuen/alten Phänomen

Die NEUE RECHTE – über den Umgang mit einem neuen/alten Phänomen 13. November 2018, 18.00 Uhr Aktivitäten revisionistischer und rassistischer Gruppierungen hat es in der Bundesrepublik seit ihrer Gründung gegeben. Dass eine Partei sich an die Spitze einer rechten Bewegung setzt und so versucht, auf Dauer im parlamentarischen System anzukommen, ist ebenfalls nicht neu. Im … Die NEUE RECHTE – über den Umgang mit einem neuen/alten Phänomen weiterlesen